Warum eine Biotonne immer sinnvoll ist?

Warum eine Biotonne immer sinnvoll ist.

Auch für Gartenbesitzer und alle, die ihren Biomüll in der Regel über einen Komposthaufen entsorgen, ist eine kleine Biotonne für Essensreste und weitere Bioabfälle aus verschiedenen Gründen sinnvoll:

    • Essensreste im Kompost ziehen ungebetene Gäste wie Ratten, Marder und Füchse an.
    • Die Zersetzung von Knochen kann Jahre dauern.
    • Krankheitserreger (Salmonellen und Co.) werden nicht wirksam abgetötet.
    • Rasenschnitt vergärt und riecht unangenehm, sofern nicht ausreichend Strukturmaterial beiliegt.
    • Gejätetes Unkraut vermehrt sich munter weiter.
    • Zitrusfrüchte und diverse Blätter (z. B. Walnuss) behindern die Kompostierung, da sie bestimmte Substanzen enthalten, die Mikroorganismen abtöten.

Deshalb ist zumindest eine kleine Biotonne als Ergänzung zum eigenen Komposthaufen die ideale Lösung, da der Biomüll (größere Mengen gegebenenfalls über Biosäcke) problemlos einer sinnvollen Verwertung zugeführt wird.

Call Now Button


Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie informiert!
Wann wird Ihre Müllabführ verschoben und warum? ZAH Aktionen, Veranstaltungen und Tipps nicht verpassen!


Anrede:
Vorname:
Nachname:

E-Mail * :

Mitteilung über die Verschiebung der Müllabfuhr wegen Feiertage?
Informationen über die ZAH erhalten?

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung der ZAH gelesen und akzeptiere diese.