Gemeinsam für die Natur!

Unter diesem Motto haben wir eine Zusammenarbeit mit dem Förderverein Wildgatter Hildesheim e. V. initiiert. Ziel ist es, Kinder interessant und lehrreich an die Natur heranzuführen und ihnen einen respektvollen Umgang mit Tieren und der Umwelt zu zeigen.

Erste Aktion für die Kita St. Altfrid in Ochtersum

Für unsere Idee, eine Führung durch das Wildgatter für die Kitakinder, konnten wir die Leiterin Frau Krumpe und ihre Kolleginnen sofort begeistern. Ausgerüstet mit ZAH-Warnwesten und -Kappen marschierten die Mädchen und Jungen mit dem Parkführer Horst Kolozey von Gehege zu Gehege. Anschaulich erklärte Herr Kolozey, welche Tiere sich in dem entsprechenden Gehege befinden, welche spezifischen Eigenheiten sie haben und was man beachten muss, wenn man ihnen in freier Wildbahn begegnet. Begeistert und aufgeregt machten die Kleinen mit: Stellten oder beantworteten Fragen und die Mutigen durften die Tiere streicheln und auch füttern. Nach einer Stunde war die Führung beendet und die Kinder spazierten sichtlich beeindruckt zurück zur Kita.

Wer Lust hat, kann sich das Ganze auch in dem Video anschauen, das wir von der Aktion gedreht haben. Ein Stückchen weiter unten ist es zu sehen.

Wir halten diese Aktion für wichtig, auch wenn sie nur ein kleiner Beitrag zum Verständnis für unsere Umwelt ist. Denn wir meinen, man kann nicht früh genug damit anfangen!

Wozu soll das gut sein?

  • Wir als ZAH fühlen uns der Umwelt gegenüber verpflichtet.
  • Wir möchten, dass Kinder die Möglichkeit haben, mehr über unsere Tierwelt zu erfahren.
  • Wir möchten, dass Kinder lernen, achtsam mit Tieren umzugehen.
  • Wir möchten den Kindern begreiflich machen, dass wir gemeinsam für die Natur leben.

Für uns steht fest: Wir werden diese Aktion auf jeden Fall wiederholen, denn sie hat uns und allen Beteiligten viel Spaß und Freude bereitet.

Wildg_Kinderg
Call Now Button