Corona-Aktuell: Sichere Müllentsorgung in Corona-Zeiten 

Bitte beachten Sie folgende Schutzmaßnahmen für unsere Mitarbeiter, falls Sie leider zu den infizierten Personen oder begründeten Verdachtsfällen von COVID-19 gehören und somit in häuslicher Quarantäne leben:

Neben dem Restmüll sollten Sie auch Verpackungsabfälle, die sonst in den Gelben Sack gehören, das Altpapier und ebenfalls Biomüll über die Restmülltonne entsorgen.

Bitte verpacken Sie diesen Müll in stabile möglichst reißfeste Abfallsäcke und werfen Sie vor allem Taschentücher nicht lose in die Abfalltonne. Spitze und scharfe Gegenstände verpacken Sie am besten in bruch- und durchstichsichere Einwegbehältnisse.

Verschließen Sie die Abfallsäcke gut und verstauen sie sicher, sodass zum Beispiel keine Tiere diese Müllsäcke aufreißen können und der Abfall somit verteilt wird.

Bitte entsorgen sie weder Glasabfälle, Pfandverpackungen, Elektro- und Elektronikabfälle, Batterien und Schadstoffe über den Hausmüll. Sobald Sie wieder gesund sind und die Quarantäne aufgehoben wurde, können Sie Ihren Abfall wie gewohnt getrennt entsorgen.

Wir danken Ihnen für Ihre Mithilfe!

 

Call Now Button


Newsletter Anmeldung

Bleiben Sie informiert!
Wann wird Ihre Müllabführ verschoben und warum? ZAH Aktionen, Veranstaltungen und Tipps nicht verpassen!


Anrede:
Vorname:
Nachname:

E-Mail * :

Mitteilung über die Verschiebung der Müllabfuhr wegen Feiertage?
Informationen über die ZAH erhalten?

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung der ZAH gelesen und akzeptiere diese.